Skip to main content

Chronologie

Die Firma Lüllich hat sich bei den Kunden einen sehr guten Ruf erworben und ist stolz darauf.
Es gilt auch heute noch der Leitspruch „ Lüllich  die Empfehlung „
Mittlerweile sind  in der Firma unter der Leitung von Harald Lüllich und Michael Löffler  
ein Filialleiter, neun Monteure, ein Lagerist, ein Helfer, sechs Lehrlinge und drei Büroangestellte beschäftigt.

2013

Mit Stolz kann der Filialleiter Herr Steinbrenner und seine Monteure 10 erfolgreiche Jahre Revue passieren lassen.

2012

sind wir Werkskundendienstpartner der Firma Kessel AG, führend in Entwässerungstechnik, Rückstausicherungen, Abläufe, Hebeanlagen, Abscheider, Kleinkläranlagen, geworden

2010

feierte die Firma Lüllich ihr 20 Jähriges Firmenjubiläum und konnte auf 20 Jahre erfolgreiche Arbeit zurück blicken.

2009

konnte der Betrieb auf Grund des hohen Ausbildungsniveaus einen 2. Kammersieger hervor bringen. Die Firma selbst bekam dafür 2009 von der Handwerkskammer  eine Auszeichnung  als herausragender Lehrbetrieb. Und darauf ist sie auch besonders stolz.

2008

Verlegung der im Jahre 2003 gegründeten Filiale Stuttgart-Vaihingen nach Stuttgart West. Leitung der Filiale übernahm Herr Peter Steinbrenner. Er begann in der Firma als Sanitärmonteur  und wurde dann aufgrund seiner Leistungen zum Leiter der neuen Filiale in Stuttgart bestellt.

2002

Erweiterung des Servicebereiches im Heizungssektor. Heute ist der Heizungskundendienst zu einem großen Bestandteil des Betriebes geworden, der sich  schnell von Jahr zu Jahr vergrößert.

2000

Einstellung von Sanitärtechniker Herr Michael Löffler, der dann im  April  2005 zum Mitinhaber der Firma wurde.

1997

Beginn mit der Ausbildung von Lehrlingen. Bereits der 2. Lehrling schloss seine Ausbildung mit einer  Auszeichnung ab.

1990

gründete Harald Lüllich in Pforzheim die Handwerksfirma für Gas – und Wasserinstallationen.
Mit einem kleinen Mitarbeiterstamm  begann er sich  langsam und kontinuierlich  in einer kleinen Werkstatt im Hinterhof, mit guter Leistung einen Kundenstamm zu schaffen.
Der Leitspruch des Firmeninhabers war „ die Empfehlung“  danach wurde auch  gearbeitet und die Kundschaft  war es auch, die weiter empfohlen hat.
Stetig ging es aufwärts und so kamen immer mehr langjährige  Mitarbeiter hinzu.